Literatur

Bücher, die das Leben verändern

David Bowies Leseliste

Die ultimativen Buchempfehlungen eines Bücher-Freaks. Bücher die das Leben und Schaffen des Jahrhundert-Musikers Davie Bowie beeinflusst haben.

David Bowies Leseliste Portrait
David Bowies Leseliste Portrait

David Bowie, einer der einflussreichsten britischen Musiker, Sänger, Produzenten und Schauspieler, reiste nie ohne seinen Bücherkoffer. Bücher begleiteten ihn sein ganzes Leben. Drei Jahre vor seinem Tod erstellte David Bowie eine Liste mit 100 Büchern, die sein Leben verändert haben.

Bücher waren für David Bowie schon als Jugendlicher Fluchtmöglichkeit und Mittel gegen die Einsamkeit. Und später waren Bücher seine Begleiter, standen ordentlich verpackt in risiken Koffern bereit, boten Ablenkung und Rückzugsmöglichkeit.

Um den Menschen Bowie, den Mann der im proust'schen Fragebogen auf die Frage nach dem vollkommenen irdischen glück geantwortet hat „Lesen“, zu verstehen, muss die Bücher kennen, die er verehrt hat.

 

Bücher aus dem Abo

Lust und Laster
Evelyn Waugh
12.00 €
Gierig
Martin Amis
16.00 €
Berlin Alexanderplatz
Alfred Döblin
14.00 €

Das erwartet dich

  • Eine einzigartige Sammlung von Literaturklassikern
  • Das ideale Geschenk für alle Fans von David Bowie
  • Alle Bücher, die David Bowie beeinflusst haben
  • Monatliches Lesevergnügen und jeden Monat eine Überraschung
  • Liebevolle Verpackung & schnelle Lieferung
  • Unkomplizierte Bestellung
  • Inklusive Steuern und Versandkosten

Jetzt bestellen und Gratis-Begrüßungsgeschenk erhalten!

86,00 € / Quartal

3-Monats-Abo

  • Jeden Monat ein neues Buch
  • Geschenkverpackung
  • Keine Versandkosten

172,00 € / Halbjahr

6-Monats-Abo

Bestseller
  • Jeden Monat ein neues Buch
  • Geschenkverpackung
  • Keine Versandkosten
  • Individuelles Begrüßungsgeschenk

344,00 € / Jahr

12-Monats-Abo

  • Jeden Monat ein neues Buch
  • Geschenkverpackung
  • Keine Versandkosten
  • 3%-Spende an die Stiftung Lesen
  • Individuelles Begrüßungsgeschenk

Über David Bowie

David Robert Jones wurde am 8. Januar 1947 im Londoner Stadteil Brizon geboren. Seit den frühen Sechzigern spielt er in verschiedenen Bänds. Ab 1966 stritt er unter dem Namen Bowie auf. Der britische Sänger und Musiker war einer der exzentrischsten Rockstars der Musikgeschichte. Mit seiner Musik war David Bowie seiner Zeit oft voraus. Seine bombastischen Glamrock-Auftritte waren gipfelten in der Erfindung der Kunstfigur Ziggy Stardust. Seit Mitte der 1970er Jahre arbeitete er auch regelmäßig als Schauspieler in Kinofilmen und in Fernsehserien. 1976 zieht er gemeinsam mit Iggy Pop nach Berlin. 1996 wurde er in die Rock and Roll Hall of Fame aufgenommen. Weltweit hatte Bowie über 140 Millionen Tonträger verkauft; er war damit einer der erfolgreichsten Popstars weltweit und nahm 25 Alben auf. Das letzte, "Blackstar", erschien 2016 anlässlich seines 69. Geburtstags. Zu seinen populärsten Stücken zählen "Space oddity", "Rebel Rebel", "Heroes", "Let´s dance" und "China girl"...

Über Bücher, die ihn auf Reisen begleitet haben:

"I had these cabinets – it was a traveling library – and they were rather like the boxes that amplifiers get packed up in... because of that period, I have an extraordinarily good collection of books."

Über seine Bibliothek: 

“I'm a real self-educated kind of guy. I read voraciously. Every book I ever bought, I have. I can't throw it away. It's physically impossible to leave my hand! Some of them are in warehouses. I've got a library that I keep the ones I really really like. I look around my library some nights and I do these terrible things to myself--I count up the books and think, how long I might have to live and think, 'F@#%k, I can't read two-thirds of these books.' It overwhelms me with sadness."